logo
wappen

Notarin Dr. Kruse

Lebenslauf

Frau Dr. Kruse stammt aus Bonn, wo sie am Helmholtz-Gymnasium das Abitur ablegte. Im Anschluss an einen Auslandsaufenthalt in Großbritannien studierte Frau Dr. Kruse Rechtswissenschaften in Bonn. Nach Abschluss des ersten Staatsexamens war Frau Dr. Kruse Stipendiatin des Graduiertenkollegs für Europäisches und Internationales Wirtschaftsrecht an der Universität Bonn. Mit einer Dissertation zum Europäischen Gesellschaftsrecht (Doktorvater: Prof. Dr. Dr. h.c. Marcus Lutter) wurde sie im Jahr 1996 an der Universität Bonn promoviert. Es folgte die Referendarausbildung im Bereich des Oberlandesgerichts Koblenz, die Frau Dr. Kruse 1998 mit dem zweiten juristischen Staatsexamen abschloss. Ab 1998 war Frau Dr. Kruse als Justitiarin der RWE AG in Essen tätig. Zur Notarassessorin wurde sie im Jahr 2000 ernannt. Es folgten Stationen in einem Notariat in Bonn sowie in der Geschäftsführung der Rheinischen Notarkammer in Köln. Im April 2006 übernahm Frau Dr. Kruse die Verwaltung der Notarstelle Usler in Pulheim und wurde im Juni 2006 als Amtsnachfolgerin von Notar Usler zur Notarin in Pulheim bestellt.


Frau Dr. Kruse ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Dr. Viola Kruse


Veröffentlichungen